Café Cornersmith

Hallo Ihr genusssüchtigen Feinschmecker und Kochbuch-Liebhaber !

Nach mehrtägiger Abstinenz (ich hatte sehr viel Zeit zum Lesen), gibt es heute am zum Pfingstsonntag endlich mal wieder ein wunderschönes Kochbuch.

Es kommt aus Australien (natürlich in deutscher Übersetzung), so wie auch das namengebende gastronomische Outlet: Es geht um das berühmte Café Cornersmith von Alex Elliott-Howery und James Grant in Sidney!

Café Cornersmith

Copyright © by The Sidney Morning Herald

Ein ganz besonderes Café/ Restaurantkonzept ist hier an einer unscheinbaren Straßenecke im Westen Sidneys entstanden. Die beiden folgen mit ihrem Restaurantkonzept den gleichen Vorstellungen von Nachhaltigkeit, welche auch in ihrer heimischen Küche gelten: alles frisch, aus lokalen, saisonalen Zutaten, Verzicht auf industriell Verarbeitete Lebensmittel, dazu sollte nichts weggeworfen, sondern in Konserven eingemacht werden! Ein wirklich wunderbares Konzept wie ich finde uns es funktioniert!

Und hier ist das Buch dazu:

Café Cornersmith

Copyright © by Knesebeck Verlag

Alex Elliott-Howery und

James Grant

Café Cornersmith

Frische Saisonküche & köstliches

Eingemachtes

Knesebeck Verlag

Gebunden, 272 Seiten

Erscheinungstermin 21. Juni 2016

ISBN 978-3-86873-924-4

€ 39,95

 

Was für ein wunderbares Restaurant-Konzept das Café Cornersmith doch ist, so etwas war und ist immer noch mein großer Traum…….regional einkaufen, Kontakte zu Direktvermarktern pflegen, ganz einfach mit der Saison gehen und nicht im Dezember ein Steak mit Spargel gratinieren, nur weil es eben „die Gäste so wollen“, ich finde ein solches Verhalten einfach schlimm!

Aber nun wieder zum Buch, die Betreiber haben das Konzept mittlerweile noch weiter ausgebaut und es um eine Konservenmanufaktur und eine Kochschule erweitert.

Café Cornersmith

Copyright © by Jacky Ghossein

Nachbarn können ihr Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten gegen ein Glas Eingemachtes oder einen guten Kaffee tauschen.

Dargestellt werden im Buch die beliebtesten Gerichte für Frühstück, Mittag- und Abendessen, sowie die Desserts des preisgekrönten Cafés. Dazu gibt es Rezepte für unwiderstehliche Marmeladen, Relishes und Chutneys und natürlich nicht außer acht zu lassen, der hausgemachte Senf. Dabei folgt man natürlich immer dem Lauf der Jahreszeiten!

Darüberhinaus werden sämtliche Einmachmethoden samt der dazu gehörigen Utensilien und Grundzutaten erklärt, so dass es ganz einfach wird, saisonale Produkte zuhause selbst haltbar zu machen.

Der Inhalt:

  • Über uns
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Einmachen
  • Rezeptgrundlagen
  • Über das Cornersmith
  • Register & Danksagung

Die Rezepte (ein kleiner, aber feiner Auszug):

  • Naan-Brot mit Rotkohlsalat, pikantem Hackfleisch und Grüne-Tomaten-Relish
  • Maulbeer-Joghurt-Eis am Stiel
  • Fleischbällchen mit dicken Bohnen und Joghurt
  • Haselnuss-Baiser-Torte mit Limettencreme, Pfirsichen und Mangos
  • Gebratene Auberginen mit Ricotta und Walnüssen
  • Kakis mit Akaziensamen-Mascarpone
  • Rote Bete-Rhabarber-Salat mit Feta
  • Pikanter Blumenkohlsalat

……… und viele wunderbare Rezepte mehr!

Fazit:

Ein tolles Buch mit wunderschönen Fotos und ein regelrechtes „Must Have“ für alle denen der Begriff „Nachhaltigkeit“ nicht ganz egal ist ! Hier steht gesunde, saisonale und vor allem leckere Ernährung im Fokus!

Bravo für dieses tolle Konzept!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.