California Kitchen

Hallo Ihr Genusswerker, hallo Ihr Kochprofis und Genussmenschen- mit California Kitchen geht es heute endlich mal wieder über den großen Teich! Es war ein paar Wochen sehr ruhig @ Toms Kochbuchblog, manchmal geht halt nicht alles auf einmal und gewisse Dinge haben eben oberste Priorität, aber jetzt bin ich wieder da!

Unter dem Motto Peace, Love & Food nimmt uns der Autor Christian J. Goldsmith mit auf seinen außergewöhnlichen kulinarischen Trip durch das wunderbare Kalifornien.

Hier aber erst einmal den Steckbrief zum Buch:

California Kitchen

California Kitchen – Copyright © by Tre Torri Verlag Wiesbaden

 

 

Christian J. Goldsmith

California Kitchen

Peace, Love & Food

Tre Torri Verlag Wiesbaden

207 Seiten, viele Farbfotos

ISBN 978-3-9603-3007-3

€ 25

 

 

Hier bekommst Du mich……..

 

Also, wer auch immer von Euch schon einmal in Kalifornien gewesen ist, der weiß glaube ich, was ich meine wenn man beim Thema kalifornische Küche auf Adjektive wie multikulturell, crossover, vielfältig, kreativ oder wie auch immer zurückgreift.

In kaum einer Küche verschmelzen so viele Kulturen wie in der kalifornischen. Aber, allen voran natürlich die asiatische und die mexikanische Küche. Wer einmal durch das Chinatown San Franciscos „gewandelt“ ist, der wird diese hier dargebotene Vielfalt an Gemüse und Fleisch nie wieder vergessen. Hier findet man faustgroße, lebende Ochsenfrösche die man sich frisch zubereiten lassen kann, es gibt Peking Ente an jeder Ecke, Gemüsesorten, die man hierzulande wirklich nur in den besten Asia-Shops bekommt oder auch einfach nur die frischesten und besten Gemüse- und Obstsorten aus dem „Valley“.

Kalifornien betört mit einer unglaublichen Vielfalt – ich als Koch empfand das als das absolute Schlaraffenland!

Aber genug der Ausschweifungen, zurück zu California Kitchen– seinen wundervollen, sehnsüchtig machenden Fotos und den tollen Rezepten, es ist garantiert etwas für jeden dabei!

Der Inhalt:

  • Start in den Tag – Süße und herzhafte Frühstücksideen für jeden Tag
  • Auf die Hand, to go – Sandwich, Wrap & Co. – leckeres Fingerfood auf die Schnelle
  • Auf die Gabel – Trendige Salate bringen frischen Genuss auf den Teller
  • Auf den Löffel – Heißgeliebte Suppen zum Auslöffeln und Genießen
  • Veggie Time – Pfiffig-bunte Gemüsevielfalt, die Lust auf frische Veggie-Küche macht
  • Aus der Pfanne – Saftiges Fleisch, knuspriges Geflügel und umhüllter Fisch versprechen leichten Bratgenuss
  • Smoothies – Mix it – Avocado, Matcha & Co. verleihen pure Energie
  • Sweets – Zum Guten Schluss was Süßes für die Seele

Ob es der Räucherlachs-Bagel mit pochiertem Ei, die Tarte mit Erbsen und Ziegenkäse, der Classic Cesar Salad mit Garnelen, das Veggie-Curry, der Blumenkohl aus dem Ofen oder der Seelachs im Zucchini-Mantel ist, ausnahmslos alle Rezepte lassen den Leser am kalifornischen way-of-life teilhaben und machen große Lust darauf, eines nach dem anderen auszuprobieren.

Fazit:

Das ist so eines dieser Kochbücher, die man ungern aus der Hand legt, es schürt Sehnsüchte, es macht Spaß und es weckt vor allem die Lust auf tolles, unkompliziertes Essen! Ich liebes es!

Teil mich mit ......Pin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this page

Kommentar verfassen