Archiv der Kategorie: Partner

The Big Green Egg – Tom´s second project, pt. 2

Hallo Ihr lieben Koch-, Grill-, Bücher- und Gastronomiefreaks !

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Habe ja angekündigt, das mitte kommender Woche mein zweites Projekt folgt, aber wie das nun mal oft so ist, man(n) kann´s kaum

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

erwarten, also bin ich heute mit meinem, wunderbar mit vier der edelsten Pfeffersorten und Fenchelsaat mariniertem Schweinebauch in „Klausur“ gegangen und hab ihn mit einer Mischung aus Buchen- und Kirschholzchips geräuchert! Ich kann Euch nur sagen, schade, daß man Gerüche nicht per Email versenden kann! Er ist

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

genial geworden, den ersten hab ich bei 120° zweieinhalb Stunden geräuchert, den zweiten bei knapp unter 100° rund 4 Stunden.

Jetzt hängt er erst mal noch für ein bis zwei Wochen im gut

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

gekühlten und durchlüfteten

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Vorratskeller (hoffentlich halt ich das so lange durch und fall nicht schon vorher drüber her).

Im übrigen funktioniert das Räuchern einfach nur unglaublich gut mit dem Egg, das wichtigste ist einfach hierbei der Faktor Zeit !

Mein nächstes Projekt werde ich kommende Woche vorbereiten! Ihr dürft gespannt sein !

 

„Genießt“ die Fotos 🙂

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

The Big Green Egg – Toms second Project

Es ist wieder soweit, The Big Green Egg – Toms second Project geht an den Start!

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Dieses mal auch wieder Schweinebauch, aber gepökelt. Hab ihn mit einem „Rub“ aus Kubebenpfeffer, Sechuanpfeffer, Borbonense- und Bergpfeffer, sowie mit etwas gemörserten Fenchelsamen eingerieben und wieder vakuumiert, das Ganze zieht jetzt seit 5 Tagen schön im Kühlschrank vor sich hin. Ich denke ich werde ihn 10 Tage marinieren lassen und dann ab mit ihm ins Egg und schön langsam mit einer Mischung aus Buchen- und Kirschholz räuchern!

IMG_2262

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Fortsetzung folgt 🙂

Es ist endlich da………

………..mein Big Green Egg ! Juhuuuuu !

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Dank einer wunderbaren Partnerschaft mit Lohberger in Österreich ist Tom jetzt stolzer Besitzer eines „Eggs“, des genialsten Grilltools überhaupt, hiermit geht alles, Grillen, räuchern, sanft garen, Pizza backen, Brot backen, vom Spiegelei bis zum Brot zur Räucherforelle und wunderbaren Desserts, nichts ist unmöglich !

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Alles dabei, Kohlen, das nötige Zubehör zum Start und natürlich der Standfuß für das 17 kg schwere Prachtstück.

Der Zusammenbau hat super geklappt, an einigen Stellen ist es etwas „tricky“, aber mit ein klein wenig technischem Verständnis geht´s Ruck-Zuck!

Aufpassen muß man, das der Deckel perfekt auf dem Unterteil sitzt,

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

aber die Justierung klappt perfekt! Unbedingt erforderlich für den Zusammenbau halte ich die  zwei benötigten „zölligen“ Schraubenschlüssel, denn die angegebenen Alternativgrößen 10er oder 11er Ringschlüssel stimmen nicht passgenau überein.

Alternativ hilft natürlich auch ein „Engländer“, damit funktioniert es auch perfekt!

(c) by Tom´s Kochbuchblog
(c) by Tom´s Kochbuchblog

Heute Nachmittag geht´s los mit meinem ersten „Egg-Projekt“, 24 Sunden gegarter Cajun- Schweinebauch aus dem Kirsch-Rauch auf Erbsen- Minz- Püree.

Bin soooo gespannt wie es wird!

 

 

 

Intecreative- Die Welt kocht im Quadrat

Hallo liebe Cookies, hallo Ihr vielen Gastronomiesüchtigen da draußen !

Heute gibt’s in Tom´s Blog und bei Kochbuch.tips mal etwas ganz besonderes (das schreib ich wohl öfters……), aber es ist ja auch so!

Ich möchte Euch heute etwas ganz wunderbares vorstellen!

Ja! Es geht wieder ums Kochen und selbstverständlich auch um ein Kochbuch.

Ein Kochbuch, hinter dem aber mehr steckt, ein Aktion, Menschen, die anderen Menschen helfen wollen.

Ein wunderbares Projekt, ins Leben gerufen von Studierenden der Universität Mannheim, allesamt Mitglieder der rund um die Welt an Universitäten vertretenen und in vielen sozialen Projekten tätigen Studenteninitiative „enactus“.

Entstanden ist das Projekt in Verbindung mit dem Caritasverband. Die Erlöse dieses „Projektes“ mit dem vielversprechenden Namen „Intecreative“ fließen in voller Höhe in die Einrichtung eines Sprachcafés in der Mannheimer Innenstadt.

Grundidee des Projektes ist es Asylbewerbern zu helfen und etwas für sie zu tun, aber was tun? Sie dürfen ja nicht arbeiten, also kam man in auf die geniale Idee mit Ihnen ein Kochbuch zu machen, die Studierenden um das Projekt „Intecreative“ verwenden hier, sagen wir einmal das geistige Eigentum der Asylbewerber, in dem sie deren wunderbare Rezepte sammeln und niederscheiben.

Intecreative- Die Welt kocht im Quadrat, ein Kulturkochbuch

IMG_1852 IMG_1853 IMG_1854

Appetit und kulinarischer Genuss kennen keine Grenzen, Zugehörigkeit und das Gefühl angekommen zu sein leider oftmals schon.

Zehn Asylbewerber teilen in diesem Buch ihre ganz persönlichen Geschichten. Sie alle sind aus Not geflohen und nach einer langen, oft gefährlichen Reise mit der Hoffnung auf ein besseres Leben in der „Quadratestadt“ Mannheim gelandet (daher auch der Untertitel „Die Welt kocht im Quadrat“, so ist die Buchform und der Bezug zu Mannheim entstanden).

Mitgebracht haben sie ein Stück kulinarische Kultur: Lieblingsrezepte aus ihren Heimatländern.

Rezepte aus Afghanistan, dem Irak, Iran, Pakistan und Serbien zeigen in eindrucksvoller Art die kulinarische Vielfältigkeit dieser oftmals von Krieg, Gewalt und Anarchie gebeutelten Länder.

Ich musste nicht lange überlegen und sagte direkt zu, als man von „enactus“ bezüglich einer Buchbesprechung an mich herantrat.

Ich finde es ein tolles und würdiges Projekt, dessen Ziel es ist, gemeinsam etwas zu unternehmen, um das Leben in Deutschland für die Asylbewerber nachhaltig zu verbessern.

Zu erwerben gibt es das Buch momentan bundesweit in allen Thalia- Filialen.

Über einen Direktlink auf der Intecreative- Website wird es auch in kürze via Web bestellbar sein!

Bitte helft „enactus“ und „Intecreative“ indem Ihr Euch dieses tolle Buch bestellt oder kauft, es ist ein kleiner Beitrag, der eine große Wirkung haben kann!

Danke Euch allen für die Unterstützung dieses großartigen Projektes!

Euer Tom !

Wein erleben !

Was gibt es schöneres, als ein frisch zubereitetes Essen mit einem guten Wein abzurunden? Tom und weinerleben finden: eigentlich nichts!

10372520_1462063774040895_6661302778678688635_n

Und aus diesem Grund freuen wir uns in der Community von Toms´ Kochbuch Blog auch unser Vorhaben vorzustellen zu können. Weinerleben ist ein junges Unternehmen, dass künftig kleine exklusive Veranstaltungen rund um das Thema Wein und Genuss organisieren wird. Erleben Sie mit uns ganz besondere Weinerlebnisse, deren Fokus das Handwerk, die Passion und natürlich der außergewöhnliche Genuss sein wird.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns gern auf:

Web: www.weinerleben.eu

Facebook: www.facebook.com/weinerleben.eu

Twitter: https://twitter.com/weinerleben

Instagram: http://instagram.com/weinerleben

Wir freuen uns schon jetzt auf viele schöne vinophile Genusserlebnisse mit Ihnen und verbleiben einstweilen mit freundlichen Grüßen,

Ihr

weinerleben Team