Eat on the Street

Hallo Ihr kulinarischen Kosmopoliten! Der Sonntagsknaller @ kochbuch.tips befasst sich in dieser Woche mal wieder mit Street Food, DEM momentanen „Ernährungstrend“ überhaupt; Eat on the Street – Essen auf der Straße bewegt sich qualitativ mittlerweile auf Gourmet-Küchen Niveau, Köche und Foodies sind sich hier absolut einig: Regional muss es sein, bio und gesund!

Also, kurze Rede, langer Sinn – hier ist es:

Copyright © by ZS-Verlag

Copyright © by ZS-Verlag

Jutta Mennerich und Stefan Braun

Eat on the Street

ZS-Verlag

176 Seiten, ca. 150 farbige Abbildungen

Erscheinungstermin 22. März 2016

ISBN 978-3-89883-522-0

€ 21,99

Von New York bis Berlin, von London bis Hamburg, von Istanbul über München bis Saigon und von Porto nach Bangkok. Das sind nur einige der kulinarischen Stationen in diesem neu erschienen Prachtstück zum Thema Street Food.

Gott ist das eine wunderbare Essenskultur, wo hat sie nur ihren Tipping Point gehabt? Warum sind auf einmal alle so verrückt nach diesem Thema??

Egal, wichtig ist einzig und allein, das hier eine wunderbare Art von (Essens)-Kultur entsteht; es wird ein ganz besonderer Bezug zum Essen vermittelt, auch Straßen-Essen kann gesund, lecker und sehr hochwertig sein, aber warum muss bei uns hier so etwas immer so lange dauern und nur aus Döner und Currywurst bestehen?? Aber auch wir sind ja mittlerweile mit unserer jungen und gerade so richtig aufkeimenden Fodd-Truck-Kultur auf einem guten Weg, oder??

Eat on the Street macht in tollen Rezepten, Reportagen und Fotos hungrig auf Düfte, Gewürze andere Kulturen und fremde Bräuche.

Die Rezepte zum Buch kommen von Köchin und Food-Stylistin Jutta Mennerich. Bestens recherchiert, sehr authentisch umgesetzt und toll inszeniert und fotografiert!

Das Buch schürt Fernweh schon am heimischen Herd, ob Falafel, Porchetta Roll, Cocadas, Key Lime Pie, Ochsenfetzensemmel, Fischbrötchen, Bánh Xeo, oder Sticky Rice with Mango und viele mehr……

In 80 Rezepten aus aller Welt nimmt uns die Autorin mit auf ihre kulinarische Weltreise und die ist mehr als gelungen!

Fazit:

Ein tolles Kochbuch für alle Street-Food-Liebhaber und kulinarischen Kosmopoliten!

Unbedingte Kaufempfehlung!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .