Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger

Hallo Ihr Genuss- und Literatursüchtigen da draussen, nach langer Zeit endlich mal wieder etwas neues @ Toms Kochbuchblog, zwar kein Kochbuch, aber ein Meisterwerk, welches ich als unbedingt erwähnenswert finde, noch dazu stammt es aus einem meiner absoluten Lieblingsverlage – TASCHEN in Köln!

In den letzten Monaten gab es hier nicht sehr viel zu lesen, aber das hat alles seine Gründe, versprechen kann ich Euch nur: Es geht wieder weiter- und ganz wunderbar ist es mit einem solchen Buch wie dem folgenden „neu“ starten zu dürfen!

Diese Woche erscheint das Highlight des diesjährigen Programms des TASCHEN-Verlages – Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger – gewürdigt wird diese sensationelle Neuerscheinung mit der gleichnamigen Ausstellung bei TASCHEN Berlin, die am 14. Dezember eröffnet wird.

Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger
Copyright © by TASCHEN

Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger

Robert Nippoldt, Boris Pofalla

Hardcover mit CD, 23,5 x 37 cm, 224 Seiten

€ 49,99
Verfügbarkeit: Dezember 2017

 

 

 

 

 

Der sensationelle Zeichner Robert Nippoldt und der tolle Autor Boris Pofalla stellen die wichtigsten Schauplätze, die großen Bühnen und bekannte Figuren wie Lotte Reiniger, Christopher Isherwood, Albert Einstein, Kurt Weill, Marlene Dietrich und George Grosz vor, und auch Thea Alba, „die Frau mit zehn Gehirnen“, Magnus Hirschfeld, den „Einstein des Sex“, und den berühmt-berüchtigten Ganoven Adolf Leib. Bevor Weltwirtschaftskrise und Naziherrschaft Berlin das Licht ausknipsen, zeigen uns Nippoldt und Pofalla noch einmal alles: die grellen Lichter der Großstadt und das Grau der Fabriken, Hinterhöfe und Mietskasernen, das Geschrei der Sporthallen, die Stille der Theatersäle und den Gesang der Comedian Harmonists.

Fazit:

Ein absolutes Meisterwerk und natürlich Must Have für alle kunstverliebten-Berlin-der-zwanziger-Jahre-Comedian-Harmonists-Fans!

Ich liebe es!!

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .