Gemüse – Das Kochbuch

So, Ihr Herdakrobaten, da es ja nicht immer nur Fleisch geben muss, gibt es zum gesunden Wochenstart mal wieder ein ganz wunderbares Exemplar aus der Gattung „Gemüsekochbuch“.

Das ist mal wieder eine wirklich annähernd perfekte „Inszenierung“ zum Thema Gemüse in all seiner Artenvielfalt. Tolle Warenkunde, sehr schöne, schnörkellose und sich auf die Hauptdarsteller beziehende Fotos und ein sehr sachliches, zum Thema passendes Layout!

Und hier ist es:

Copyright (c) by Pichler-Verlag

Copyright (c) by Pichler-Verlag

Gemüse – Das Kochbuch

Andrea Grossmann – Michael Kolm – Johann Pabst

Pichler-Verlag

Erscheinungsdatum: März 2015

ISBN: 978-3-85431-699-2

Seiten: 320

Einband: Gebunden

Format: 19,0 x 24,5 cm, € 34,99

 Also ich muß ja sagen, die 54 aufgeführten Gemüsesorten von A wie Artischocken bis Z wie Zwiebeln ( so auch das Inhaltsverzeichnis), sind wirklich wunderbar in Szene gesetzt und mit tollen Rezepten „bedacht“, das ist was ich kreative Gemüseküche nenne.

Rezepte wie Bärlauch-Dinkel-Spaghetti, Crème brulée vom Karfiol (Blumenkohl) mit Tempura-Mohn-Gemüse, oder die Rhabarber-Variationen machen mehr als Lust auf Gemüseküche!

Ganz besonders am Herzen liegen mir auch die sogenannten „Urgemüse“ wie die Chioggia-Rübe, an die die Autoren natürlich auch gedacht haben!

Kleine Köstlichkeiten für Zwischendurch wie die gratinierten Salatherzen oder die Selleriesülze mit Schafskäse in der Knuspercanneloni und Birnenvinaigrette gehören genauso zum Programm wie die zuvor genannten wirklich sehr ideenreichen und kreativen Hauptgänge!

Und da ja die Spargelzeit gerade beginnt, gibt´s bei mir in den nächsten Tagen (wenn ich mal Zeit habe und nicht gerade 12 Stunden arbeiten muss) das knusprige Steirerei (bei mir ist es dann das Nordhessen-Ei) mit knackigem Spargelgröstl!

 Fazit:

Kreative, leckere und appetitmachende Gemüseküche nicht mal nur für zwischendurch!

Gemüse einfach toll in Szene gesetzt!

Teil mich mit ......Pin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this page

Kommentar verfassen