Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor

Hallo Ihr Gastronomen und Genusshandwerker, mit Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie widme ich mich heute einem Thema, welches mittlerweile eigentlich jedem geläufig sein sollte, spätestens seit Einführung der kleinen Aufkleber oder Aufsteller in vielen Hotels weltweit, auf denen seit über zwei Jahrzehnten so wohlklingend steht „Dear Guest, please think of the thousands of tons of towels being laundered……..“, das war ein Anfang, da sprach in Handel und Industrie noch niemand von Nachhaltigkeit, da wurde sie in der Gastronomie ganz unbewusst schon „gelebt“. Heute geht man da noch viel weiter und spricht über Dinge wie CO2-Footprint und vieles dergleichen mehr!

Da ich mich beruflich momentan sehr intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen habe und dies auch unglaublich gerne tue – da sind wir auch gleich wieder beim CO2-Footprint – betrifft es doch meinen gesamten Einkauf für ein wunderschönes kleines Restaurant mit ca. 35 Sitzplätzen, welches wir komplett regional „aufstellen“ wollen, habe ich auch gleich eine phantastisch recherchierte Lektüre gefunden,  welche sich mit diesem Thema explizit in Sachen Gastronomie widmet.

Hier ist es:

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor

Photo Credit © by Matthaes Verlag

von Freyberg, Gruner, Hübschmann

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie & Gastronomie

Matthaes Verlag

192 Seiten

Erste Auflage 2014

ISBN 978-3-87515-096-4

€ 44

Längst ist das Thema Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung mehr, oder ein lange genutztes Marketingtool ohne jedoch irgendetwas in dieser Richtung zu bewegen, man versuchte halt mal auf der Nachhaltigkeits-Welle mit zu schwimmen,….. die Zeiten sind gottseidank vorbei- mittlerweile gibt es sogar sehr glaubwürdige Zertifizierungen hierzu!

Aber jetzt genug der „Mutmaßungen“……widmen wir uns wieder dem Buch!

Das Inhaltsverzeichnis:

  • Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Hotellerie und Gastronomie?
  • Nachhaltiges Ressourcenmanagement
  • Nachhaltiges Einkaufsmanagement
  • Nachhaltiges Personalmanagement
  • Nachhaltige Systeme und Zertifizierungen
  • Einführung eines nachhaltigen Managements
  • Nachhaltiges Hotelangebot richtig kommunizieren
  • Fallstudien „Gelebte Nachhaltigkeit“

Das Buch gibt Antworten auf die Fragen gastgewerblicher Unternehmer und unterstützt Gastronomen bei der Entscheidung ganz bewusst auf Nachhaltigkeit zu setzen.

Die Frage die sich viele als erste stellen, „bringt es in finanzieller Hinsicht überhaupt etwas in Nachhaltigkeit zu investieren“ – wie steht es um das RoI, ist überhaupt noch etwas zu verdienen?

Aber eine der (so finde ich zumindest) essentiellsten Fragen, die sich meiner Meinung nach aufwerfen, ist doch nach wie vor die, ob der Gast das Engagement des Gastronomen überhaupt würdigt und ob er bereit ist, die entstehenden Mehrkosten mit zu tragen……

Es ist nicht ganz einfach, das passende, auf den Betrieb zugeschnittene Nachhaltigkeitskonzept zu finden, die richtige Strategie ist hier wie überall auch einfach Gold wert.

Zu allen diesen Fragen gibt es Lösungsvorschläge, Checklisten und wertvolle Tipps aus der bereits funktionierenden Praxis.

Fazit:

Der absolut „nachhaltigste“ Leitfaden für alle Gastronomen, die sich Nachhaltigkeit nicht nur auf die Fahnen schreiben, sondern sie auch ganz bewusst umsetzen und leben!

Von der Abfallvermeidung, über nachhaltiges Einkaufsmanagement, vom „Nose to Tail“-Eating bis hin zur Zertifizierung –  an absolut alles haben die Autoren gedacht!

Teil mich mit ......Pin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this page

Kommentar verfassen