Rachel Khoo – Mein Küchentagebuch

Hallo Ihr Kollegen der kochenden Zunft, hallo Ihr wunderbaren Hobby-Foodies da draußen………….Sie ist endlich wieder da, es gibt ein neues Buch von Rachel…..heute auch mal ganz ohne lange Vorrede.

Hier ist sie, die wunderbare, phantastische, total unkomplizierte und unglaublich kreative Rachel Khoo !

Copyright (c) by Dorling Kindersley

Copyright (c) by Dorling Kindersley

Rachel Khoo – Mein Küchentagebuch

Über 100 Rezepte für kulinarisches Fernweh

288 Seiten, mehr als 250 Farbfotografien

ISBN 978-3-8310-2778-1

EUR 24,95

Erschienen bei Dorling Kindersley

 Lang ersehnt, endlich ist es da und ich darf es druckfrisch in Händen halten.

Schon Rachels vorangegangene Werke sind Bestseller geworden und das wird wieder einer !

Der Einband soll ein wenig den Eindruck eines Notiz- oder Tagebuchs erwecken, passt natürlich super zum Titel, naja und der Rest ist einfach Lebensfreude pur, ein stimmiges Gesamtkonzept mit tollen Fotos, einem sehr frischen Layout und typisch für Dorling Kindersley und Rachel Khoo – absolut nachkochbaren und leicht umzusetzenden Rezepten mit tollen Tipps dazu!

Von der Provence bis nach Malaysia, von Schottland bis nach Italien und von Spanien bis nach Japan, von der fleischlosen Shepherd´s Pie über das gedämpfte Brötchen mit Teriyaki-Lachs ist für wirklich jeden etwas dabei, die Fotos machen Lust eines nach dem anderen auszuprobieren!

Ganz besonders erwähnen möchte ich aber dieses mal die Desserts, denen Rachel ein sehr ausgiebiges Kapitel widmet, von der Mazarintarte mit Preisselbeeren und Himbeeren, oder der türkischen Kaffeecreme mit Schoko-Mendiants und dem Essbaren Waldboden, das sind Desserts die einfach unglaublich Spaß machen!

Unterteilt ist das Buch in Kapitel wie Vorspeisen, Hauptgerichte, Süßes, Hausgemachtes, Ausstattung und Gute Zutaten.

Etwas ganz besonderes finde ich auch dieses mal wieder Rachels Einführung zum Buch, sie lässt ganz tief in ihre Philosophie und ihre Art zu kochen blicken. Sie ist eben doch mehr als die im Fernsehen kochende Französin als die sie wahrgenommen wird. Sie ist Britin, die das kulinarische Erbe ihres malaysischen Vaters und ihrer aus Österreich stammenden Mutter in sich trägt. Alles das hat sie zu dem gemacht was sie heute ist……..einfach die wunderbare Rachel Khoo !

Fazit:

Rachel hat wieder abgeliefert und es ist phantastisch geworden! Eine wunderbare Sammlung von Rezepten aus aller Welt, gepaart mit Rachels Kreativität, ihrer Lebenslust und Freude am Kochen, lassen das Buch zu einer wahren Verführung zum Selberkochen werden!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .