Steaks

Liebe Gastronauten und Küchenchaoten, manchmal gibt es Bücher, da wartet Man(n) sehnsüchtig drauf, heute stell´ ich Euch eines davon vor. Es ist das erste aus einer ganzen Serie die noch folgen wird.

„Verwandt“ ist es mit einem ebenso genialen „Männer-Magazin“, der BEEF.

Und Vorhang auf, Yeah hier ist es endlich:

Copyright (c) by Tre Torri Verlag

Copyright (c) by Tre Torri Verlag

STEAKS – Meisterstücke für Männer, erschienen im Tre Torri Verlag.

Wie bereits gesagt, das ist eines der Pakete, die man in freudiger Erwartung furchtbar schnell aufreißt und was blickt einen vom Buchcover an ??

Genau das, was Man(n) erwartet, zwei riesengroße, wunderbare, riesige Côte de Bœf in all´ ihrer Pracht und genau so wie man es auch vom Magazin BEEF erwartet!

Dieses Prachtstück behandelt einfach alles, es ist das komplette und meiner Meinung nach, aktuell beste Kompendium zum Thema (Rind)-Fleisch !

Von der Aufzucht der Tiere, über Rinderrassen, das Schlachten, die Zerlegung, die einzelnen Fleischstücke (super finde ich hier die Bezeichnung der „Cuts“ in sieben verschiedenen Sprachen) und alle bekannten und beliebten Zubereitungsarten von den verschiedenen Grillvarianten bis zum Niedergaren oder Sous vide wird alles in absoluter Perfektion abgehandelt.

Natürlich wird auch dem so wichtigen „Beiwerk“ wie Rubs, Marinaden, Saucen, Chutneys und Buttermischungen ein ganzes Kapitel gewidmet, wer braucht schon Beilagen…….mir reicht zu einem göttlichen Steak oder wie auch immer meistens ein Stück knackiges, krachiges Pain Paillasse, einfacher und besser geht’s doch nicht!

Zum Buch gibt es nur so viel zu sagen, wie das wunderbare Fotos einfach den Carnivoren in uns wecken, wunderbares Fleisch, phantastisch und aufs wesentliche konzentriert in Szene gesetzt, schnörkellos und ohne großes Chi-Chi, wie es sich für ein solches Buch gehört!

Tolle Warenkunde auch zum Thema Pfeffer, Salz und Chili, alles perfekt ausgearbeitet, dieses Buch wird bald die ersten Flecken haben, da ich sicherlich sehr oft damit „herumexperimentieren“ werde. Das ist eines der Kochbücher, die unbedingt in die Küche und nicht ins Regal gehören!

Zu den Rezepten muss ich dieses mal etwas mehr verraten (um Euch die Münder so richtig wässrig zu machen)………

Zum Niederknien und anbetungswürdig ist die Kombination Hüftsteak/geröstetes Brioche/Portulak/Eggs Benedict/ Sauce Béarnaise, einfach gigantisch, oder der Semerrolle gepökelt und geräuchert mit Frankfurter-Grii-Soos-Terrine, Yeah sag ich da nur!

Wunderbar natürlich auch, die Verwendung oft vergessener Fleischstücke wie der Semerrolle (es muss ja nicht immer Sauerbraten sein……….) oder dem Flank Steak (zu gut für die Suppe)…….endlich mal ein Buch nicht nur mit Filet und Roastbeef!

So Ihr Herdgeiseln, genug der Lobhudelei, ich finde es einfach nur gigantisch, also ran an´s BEEF, das ist das Buch, welches Ihr Euch unbedingt selbst zu Weihnachten schenken solltet (ich schenke mir schon seit Jahren zu Weihnachten immer selbst ein Kochbuch)…….

Fazit:

Es ist denke ich alles gesagt……… ab mit Euch zum Buchhändler Eures Vertrauens

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .