Schlagwort-Archive: bärlauch

Meine besten Bärlauchrezepte

Hallo Ihr Genussmenschen, passend zur Bärlauchzeit hab ich ein Kochbuch vom Großmeister Eckart Witzigmann entdeckt – in Meine besten Bärlauchrezepte verrät uns Eckart Witzigmann seine Lieblingsrezepte rund um diese wunderbar aromatische Pflanze.

Witzigmann selbst entdeckte vor etwa 40 Jahren eher zufällig den Bärlauch, seitdem ist er ihm verfallen, genauso wie ich! Bei mir wächst der Bärlauch seit diesem Jahr sogar im eigenen Garten- wobei ich natürlich den meisten in der freien Natur suche und auch finde!

Um den Genuss dieser Pflanze auch über das Frühjahr hinaus zu retten, gibt Eckart Witzigmann auch Tipps für die Herstellung von Bärlauchöl oder Bärlauchpesto, und natürlich phantastische Rezepte für Kombination von Bärlauch mit Fisch, Fleisch, Pilzen oder auch mit anderem Gemüse!

Steckbrief zum Buch:

Meine besten Bärlauchrezepte
Meine besten Bärlauchrezepte
Photo Credit © by Servus Verlag

 

Eckart Witzigmann

Meine besten Bärlauchrezpte

Erschienen Februar 2017

Servus Verlag

64 Seiten Pappband

ISBN 978-3-7104-0102-2

€ 12

 

 

 

 

Dich will ich haben!

Fazit:

Heute mal kurz und knapp, über den Autor muss ich wohl nichts erzählen, er ist DAS Vorbild für Heerscharen von Köchen, das Thema, super, endlich mal ein kleines, aber feines Buch zum Lieblingsthema der Frühjahrsküche!

Bärlauchpesto

So, heute hab ich dann mal mit meiner neuen Wundermaschine von

Copyright (c) by Toms Kochbuchblog
Copyright (c) by Toms Kochbuchblog

SEVERIN  Bärlauch „verarbeitet“, das Ergebnis macht mehr als süchtig. Zuerst hab ich mir einen Riesenvorrat Pesto gemacht und vom restlichen Bärlauch gab es dann noch rund 400 gr feinste Bärlauchbutter!

Hier auch das Rezept dazu :

Copyright (c) by Toms Kochbuchblog
Copyright (c) by Toms Kochbuchblog

Tom & James – Das Bärlauchpesto

Zutaten:

550gr Bärlauch, frisch

300ml            Olivenöl

300gr Grana Padano oder Parmigiano Reggiano, gerieben

100gr Cashewkerne, geröstet

50gr   Pinienkerne, geröstet

Copyright (c) by Toms Kochbuchblog
Copyright (c) by Toms Kochbuchblog

5gr      Fleur de Sel

2gr      Tellycherry-Pfeffer, geschrotet

Zubereitung:

Den frischen Bärlauch putzen, und grob schneiden.

Das Olivenöl in den

Copyright (c) by Toms Kochbuchblog
Copyright (c) by Toms Kochbuchblog

Mixtopf geben und den ersten Teil des Bärlauchs zugeben, auf Stufe 3 ca. 1 Minute mixen und den Rest des Bärlauchs nach und nach zugeben, bis dieser aufgebraucht und komplett püriert ist!

Jetzt den geriebenen Padano oder den Parmigiano und die Nüsse zugeben, 1:30 auf Stufe 4 mixen und anschließen mit Salz und Tellycherry-Pfeffer würzen.

In Gläschen abfüllen, mit etwas Olivenöl bedecken, fest verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.