Schlagwort-Archive: hf Ullmann

Fleisch !

Hallo Ihr Foodies, hallo Kollegen der Herdfront, heute gibt´s Fleisch @ Toms Kochbuchblog. Egal ob gegrillt, geschmort, gebraten, gratiniert oder roh, Fleisch ist unglaublich vielseitig genießbar! Aber bitte, ich möchte jetzt nicht den Anschein erwecken, als solle das eine Ode ans Fleisch werden (vielleicht ein kleines bischen), auch bei mir muss es nicht jeden Tag Fleisch sein, gleichwohl würde ich mich als Carnivoren bezeichnen! Der Punkt ist doch dieser, alles in Maßen genossen, und vor allem das wichtigste ist, Gutes in Maßen genossen schadet nicht, oder ??

Und diesem Thema – Fleisch! – widmet sich ein wunderbares neues Buch aus dem h.f.Ullmann-Verlag, übrigens das zweite aus dieser Reihe von Valérie Drouet und Pierre-Louis Viel (das erste – Burger!- habe ich auch bereits vorgestellt).

Diese Buchreihe ist, wie ich finde ein tolles Konzept, alles aufs wesentliche begrenzt, phantastisch fotografiert und in ein modernes Layout verpackte rund 60 geniale Rezepte !

So hier ist es dann jetzt endlich:

 

Copyright by hf ullmann
Copyright by hf ullmann

Fleisch ! Rind, Schwein, Lamm & Co

von Valérie Drouet und Pierre-Louis Viel

144 Seiten

Hardcover

80 Farbfotografien, € 9,99

h.f.ullmann publishing, Potsdam 2015

 

Bei diesem Buch schlägt das Herz eines jeden Fleischliebhabers höher, naja und der Preis ist ebenfalls unschlagbar!

Copyright (c) by hf ullmann
Copyright (c) by hf ullmann

Von herzhaft und deftig, bis leicht und sommerlich gibt es für den Fleischliebhaber alles rund um Rind, Kalb, Schwein und Lamm. Rezepte zu Saucen, Marinaden, Fonds und den passenden Beilagen ist an alles gedacht, sogar die wunderbaren Innereien werden nicht außer acht gelassen.

Genau wie bei ersten Band der Serie, auch hier wieder wunderbare Fotografien von Perre-Louis Viel, die das bloße betrachten schon zum Erlebnis machen!

Unglaublich vielseitige Rezepte aus den Küchen dieser Welt, von asiatisch, über französisch und italienisch bis hin zu spanischen und deutschen Rezepten, und Zubereitungsarten von gegrillt, gekocht bis geschmort, sorgen dafür, das für jeden Gaumen und jeden Anlass etwas dabei ist! Perfekt!

Copyright (c) by hf ullmann
Copyright (c) by hf ullmann

Rezepte wie das Rindfleisch in thailändischer Brühe, Kalbsrouladen mit Champignons und Camembert, ein grünes Lammcurry, der geniale Schweinebraten im Glas oder der knusprige Rinderkopf mit Kapern werden mit Sicherheit dafür Sorgen, das dieses Buch meine Küche, bzw. meine Gartenhütte und den Grill nicht so schnell verlassen wird!

Das erste Rezept welches ich definitiv ausprobieren werde, ist der Auflauf mit Ochsenschwanz und Selleriepüree. Ich finde diesen Fleischstücken wurde viel zu lange, viel zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet! Bestellt ist er schon beim Metzger meines Vertrauens!

Fazit:

Das Buch ist 144 Seiten pure Fleischeslust mit perfekten Rezepten und allem was dazugehört! Wunderbar!

Japan !

Hallo Ihr Kollegen der kochenden Zunft, hallo Ihr wunderbaren Foodies da draussen!

Zum Samstag gibt es nach Alpenküche und Kräuterhexen heute mal „fernöstlich – köstlich“ in Form einer Neuerscheinung aus dem h.f.ullmann-Verlag!

Eine Küche die so einfach, vielfältig, lecker und noch dazu überaus gesund und ausgewogen ist. JA, das gibt es auch!

Heute geht es um die Japanische Küche, die weitaus mehr zu bieten hat als nur Sushi und Miso-Suppe !

Und hier ist es jetzt endlich:

Copyright (c) by hf ullmann publishing
Copyright (c) by hf ullmann publishing

Japan ! Japanische Küche: Die Grundlagen von Laure Kié, erschienen bei h.f.ullmann publishing, 2015. 144 Seiten, € 9,99

Laure Kié hat hier mit Ullmann-Publishing einen wunderbar verständlichen Japan-Kochkurs in Form eines Buches geschaffen, nicht nur für Anfänger, auch für die Fortgeschrittenen unter uns!

Das sind die Grundlagen der japanischen Küche, von den Basics, über die benötigten Utensilien bis hin zu den Zutaten, alles ist brillant bebildert, erklärt und mit den passenden Tipps versehen; das macht die japanische Küche selbst für einen völligen Japan-Neuling perfekt umsetzbar!

Unterteilt ist das Buch „klassisch“, von den benötigten Grundrezepten, wie Sushi-Reis, Dashi, der göttlichen Miso-Suppe oder den perfekten Würzsaucen. Weiter geht es mit Suppen und Salaten, Reis und Nudeln, Gemüse, Fisch und Krustentieren, Fleisch, ganz wichtig Ei und Tofu (das muss nicht schmecken wie ein alter Radiergummi) und zum Schluss natürlich auch noch die Desserts.

Copyright (c) by hf ullmann publishing
Copyright (c) by hf ullmann publishing

Japanische Küche muss kein Buch mit sieben Siegeln sein, das zeigt das dieses außergewöhnliche Kochbuch! Für mich ist es der bisher „beste japanische Kochkurs“ in Buchform! Es macht unglaublich Lust darauf, diese einfache, aber trotzdem unglaublich vielfältige und von Jahrhundertealten Traditionen geprägte Küche zuhause auszuprobieren! Also ab mit Euch in die Asia-Shops, einkaufen und zuhause ausprobieren!

Fazit:

Ein tolles und sehr gelungenes Kochbuch nicht nur für zuhause. Perfekte „Step-by-Step“-Anleitungen zu über 50 traditionellen japanischen Rezepten machen es leicht, diese wunderbare Küche zuhause umzusetzen!

So macht japanische Küche wirklich Spaß.

Naja und der Preis für dieses Buch ist einfach unschlagbar wie ich finde!

Burger ! Hot Dogs und Bagels

Liebe Kochbuchfreaks, Gastro-Lebenslängliche und Hobby-Foodies, heute gibts mal wieder etwas fürs Herz @ Toms Kochbuchblog, auch wieder so ein ein Buch, welches meine Küche nicht so schnell verlassen wird!

Es geht um wunderbare Burger, Hot Dogs und Bagels!

Hier ist es, das „Meisterwerk“ des „Homemade Soul Food“……..

Copyright (c) by h.f. Ullmann
Copyright (c) by h.f. Ullmann

Burger! Hot Dogs & Bagels von Valérie Drouet & Pierre-Louis Viel, erschienen bei h.f. Ullmann . ISBN: 978-3-8480-0797-4             € 9,99

 Yesssss, das ist mal wieder ein Buch zum verlieben und jeden Tag ausprobieren. Einfache, wunderbare und frische Küche mit extrem hohem Spaß-, Schmatz- und Klecker-Faktor.

Von den Burger-, Hot Dog- und Bagel-Klassikern bis zu Specials und Meisterwerken wie dem Alpen Burger, dem Merguez Burger (ich lieeeeebe Merguez), Tandoori-Burger, Thunfisch- und Lachs-Burger oder Hot Dog mit Chorizo oder Huhn und Erdnüssen, Bagels mit Pute und Avocados wird alles probiert und nichts ist vergessen worden.

Das ist die pure Lust am Leben!

Das Buch, mit tollem, poppigem Layout, mehr als Appetit machenden Fotos und einer Haptik die unbedingt zum Thema passt.

Alle die beim Thema Burger & Co. immer noch an „Junk-Food“ denken, werden nach der Lektüre und dem Test der Rezepte ihre Meinung und Einstellung grundlegend revidieren müssen, das ist schon lange kein Junk-Food mehr, der Burger kann zum puren, frischen Luxus werden!

Auch die klassischen Sides haben die Autoren nicht vergessen ! Von Galettes, Rösties oder Cajun-Kartoffen und Saucen wie Béarnaise, Curry- oder weiße Kräutersauce könnte man unter Umständen süchtig werden, also BITTE immer reichlich dazu geben!

Und vergesst die Schürze beim Ausprobieren und anschließenden genießen nicht!

Fazit:

Eins der schönsten Bücher zum Thema! Spaß und Genuss pur !