Schlagwort-Archive: Peruanische Küche

Peru – The Cookbook

Hallo Ihr Booklooker, Genussmenschen und Gastro-Chaoten, es ist Dienstag Abend und es wird mal wieder Zeit für ganz besondere Küche, bzw. für ein ganz besonderes Kochbuch.

Das heutige ist ein in englischer Sprache verfasstes und es geht um einen ganz besonderen Koch, Gastón Acurio, aus Lima/Peru.

Ganz offensichtlich tut sich hier im tiefsten Südamerika in gastronomischer Hinsicht ganz besonders viel. Peru und im besonderen Lima scheint sich gerade zum gastronomischen Hot Spot Südamerikas zu „mausern“, bedenkt man doch das sich 7 Restaurants aus Lima in der Liste der 50 besten Restaurants der Welt befinden, hier passiert unglaublich viel!

Man könnte auch sagen, das Peru gerade seine eigene Küche neu entdeckt oder sogar neu erfindet, egal ob Gastón Acurio, Virgilio Martínez und all die anderen aufgehenden Sterne der peruanischen Küche, sie sind die neuen Superstars in Peru, sie vermitteln einen neuen Nationalstolz, sie haben damit aufgehört andere Kulturen zu imitieren und haben damit begonnen sich auf das zu konzentrieren, was die peruanische Küche ausmacht, auf uralte Lebensmittel, die man bei uns als „Superfoods“ bezeichnet, auf Lebensmittel die hoch in den Anden gedeihen und auf die mehr als 330 Mais und 3000 Kartoffelsorten Perus, die schon den Inkas bekannt waren.

Peru hat einfach eine unglaubliche Artenvielfalt, und natürlich gibt es auch heute noch auf den Märkten Eselskopf und gebratenes Meerschweinchen zu kaufen, aber wir essen ja auch vergorene Milch, oder?!?!

So, aber jetzt endlich zum Buch, hier ist es:

Copyright © by Phaidon
Copyright © by Phaidon

Gastón Acurio

Peru – The Cookbook

Phaidon/ London

432 Seiten

Viele Farbfotos, Hardback

ISBN 978-0-7148-6920-9

€ 39,95

Copyright © by Phaidon
Copyright © by Phaidon

Das ist DAS Kochbuch des mittlerweile hochdekorierten Peruanischen Küchen-Superstars und das Kompendium zur neuen peruanischen Küche mit über 500 Rezepten unterteilt in Kapitel wie:

  • Ceviche
  • Appetizers
  • Street Food
  • Soups, Broths & Chowders
  • Rice, Stir-Fries & Tacu Tacus
  • Stews, Chilies & Roasts
  • Desserts & Sweets
  • Drinks
  • Basic Recipes
  • Glossary und
  • Index
Copyright © by Phaidon
Copyright © by Phaidon

 

Das Buch hat mich vom ersten Augenblick an (nicht nur wegen seines auffälligen Äußeren) gefesselt, auch und gerade wegen der unkonventionellen und wunderbaren Art die Gastón Acurio beim Kochen hat, sein Bezug und sein Umgang mit Lebensmitteln und seine Philosophie sind etwas ganz besonderes, faszinierend, fesselnd und göttlich zugleich.

Entstanden sind über 500 phantastische Rezepte, die den Leser und versierten Koch auch heute noch so manchen Einfluss aus Japan und Europa spüren lassen, obgleich Acurio uns auf einen phantastischen kulinarischen „Roadtrip“ in die peruanischen Anden entführt!

Gerichte wie Ocopa de Camarones, ein wunderbarer „Appetizer“ mit Garnelenschwänzen, schwarzen Oliven, grünen Bohnen, Mais, Zwiebeln, hart gekochten Eiern, Knoblauch und Walnüssen, Chicharrón Limeño, dem Schweinebauch „Lima Style“ mit Süßkartoffeln, Knoblauch, Zwiebeln und einer kreolischen Sauce, oder dem Corvina a la Chorrillana, dem Süßwassertrommler mit roten Zwiebeln, Tomaten, Koriander und gelber Chilipaste, machen Lust auf Peruanische Küche und vor allem Lust darauf ein Rezept nach dem anderen auszuprobieren

Fazit:

Also, Ihr Fans südamerikanischer Küche und Lebensart, das ist Euer Buch! Es ist phantastisch, farbenprächtig und einfach köstlich geworden!