Wilde Waldküche

So Ihr Geschmacksjäger, Foodies und Herdakrobaten, heute gibt´s ein Buch für die Jäger, Sammler und Selbstversorger unter Euch.

Das Motto lautet: Erst sammeln, dann genießen – und es wird auch endlich mal wieder vegetarisch @ Toms Kochbuchblog mit Genussrezepten für jede Jahreszeit aus den Früchten des Waldes.

Mancher von Euch Carnivoren (ich bin ja auch einer), wird jetzt abwinken, aber ab und zu muss es einfach auch mal fleischlos sein! Es tut uns allen gut !

Also, kurze Rede, langer Sinn, hier ist das Prachtstück aus dem Hädecke-Verlag:

Linda Louis

Wilde Waldküche

Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke

Hädecke Verlag

Texte, Rezepte und Fotos von Linda Louis

320 Seiten, 318 Fotos

Hardcover mit Lesebändchen

ISBN 978-3-7750-0628-6

€ 29,90

Ich finde wirklich kein Thema wichtiger, als die Schonung unserer Ressourcen und vor allem der bewusste Umgang mit Ihnen! Auch wenn dieses Dauerthema irgendwo, irgendwann beginnt zu nerven, aber ist es nicht wirklich so, sollte wir nicht, zumindest ab und zu mal ein wenig umdenken, was unsere Ernährung angeht??

Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke

Nun ja, wer das Glück hat (so wie ich) in, bzw. an einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands zu leben, der geht mindestens einmal pro Woche auf die „Jagd“ nach den Schätzen der Natur, oder verbringt einfach mit den Kindern dort ein wenig gemeinsame Zeit, manchmal sogar beim Sammeln „wilder Zutaten“, das ist doch etwas ganz wunderbares!

Im Buch gibt es über 100 tolle vegetarische Rezepte für Snacks und Süßigkeiten, für Hauptgerichte und Desserts, für herzhafte Aufstriche, „wilde“ Marmeladen und sogar Getränke.

Es gibt Pflanzenportraits, Sammelhinweise und tolle Tipps, was sich aus den ausgewählten Kräutern, Nüssen, essbaren Blüten, Pilzen, Früchten und Blättern an Köstlichem zubereiten lässt.

Unterteilt ist es wie folgt:

Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke

Waldgemüse & Kräuter

  • Bärlauch
  • Brennnessel
  • Knoblauchsrauke
  • Lungenkraut
  • Veilchen
  • Walderdbeere
  • Waldmeister
  • Waldsauerklee
  • Waldspargel

Hecken & Sträucher

  • Brombeere
  • Hagebutte
  • Haselnuss
  • Schwarzer Holunder
  • Schlehe

Bäume

Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
  • Birke
  • Esskastanie
  • Fichte
  • Mispel
  • Robinie
  • Vogelkirsche
  • Walnuss
  • Wildapfel
  • Wildbirne

Pilze

  • Edelreizker
  • Espen-Rotkappe
  • Parasol
  • Pfifferling
  • Trompetenpfifferling
  • Schopftintling
  • Semmelstoppelpilz
  • Steinpilz
  • Totentrompete

 

Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke

Das Buch passt sich meiner Meinung nach sehr gut in den gerade so aktuellen Trend auch des „Nordic-Food“ ein, wo wirklich extrem viele Rohstoffe aus der Natur verwendet werden und man immer öfter diesen „Rohstoffen“ auf dem Teller begegnet.

Ist es nicht ganz wunderbar, das sich auch immer mehr Sterneköche diesem Thema widmen?!?!

Also ich für meinen Teil kann sagen, das ich es wunderbar finde, so oft wie möglich im Wald rumzustreunern und auf Kraut- und Kräuterjagd zu gehen um es dann zu allen möglichen Leckereien zu verarbeiten!

Fazit:

Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke
Fotos © Linda Louis aus „Wilde Waldküche“, Hädecke

Das Buch ist eine wunderbare Anleitung zum Leben mit der Natur im Wandel der Jahreszeiten. Wie bereits gesagt, es muss ja nicht für immer sein, aber einfach ab und zu mal, man bekommt einen ganz anderen Bezug zu Nahrung, Lebensmitteln und allem was uns die Natur gibt! Und für den Nachwuchs ist es doch etwas wunderbares, oder?

Tolle Warenkunde, leckere Rezepte und super Fotos komplettieren das Ganze!

Ein tolles (Koch)-Buch, es wird sehr häufig seine Verwendung bei mir finden!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.