Zwiebeln & Knoblauch

Hallo Ihr Herdchaoten, Kochbuchverrückte und Foodies. Zum späten Samstag Abend gibt es mal etwas ganz neues, von den heimlichen Helden der Küche!

Und zum Ersten mal widmet sich mit Achim Schwekendiek auch ein Sternekoch dieser wundervollen Materie. Dieses mal geht es unter anderem um die Heilpflanze des Jahres 2015 !

Und hier ist es, frisch gedruckt aus dem Hädecke-Verlag:

 

Copyright (c) by Hädecke-Verlag

Copyright (c) by Hädecke-Verlag

Zwiebeln & Knoblauch

Die heimlichen Helden der Küche. Rezepte und Warenkunde.

Von Achim Schwekendiek, Warenkunde: Ingeborg Pils, Fotos: Hubertus Schüler

176 Seiten, 78 Farbfotos, Hardcover mit Lesebändchen.

ISBN: 78-3-7750-0678-1

Hädecke-Verlag, April 2015

 

Das ist mal wieder eine richtig coole Neuerscheinung und ich glaube sogar eines der ersten Kochbücher zu diesem Thema überhaupt. Ich war schon ziemlich gespannt darauf, was einer wie Achim Schwekendiek aus diesem Thema macht und bin wirklich begeistert! Hier heißt es endlich mal „Bühne frei für die heimlichen Küchenhelden“.

Jetzt aber zum Buch:

Zu Beginn gibt erst mal ganz viel lehrreiche und interessante Warenkunde und Wissenswertes rund um die rote Höri-Bülle, die Metzgerzwiebel, die rosa Schalotten, die Lauchzwiebel und viele andere ihrer Artgenossen.

Und außerdem: Knoblauch bekämpft nicht nur Vampire!

Die Rezepte findet man unterteilt in Kapitel wie Party Time, After Work, Lunch TimeFamilienküche und Low Budget.

Copyright (c) by Hädecke-Verlag

Copyright (c) by Hädecke-Verlag

Und los geht´s im ersten Kapitel Party Time auch gleich mit einem richtigen Knaller aus Schwekendieks Küche……..“Saures Kartoffelpüree mit Garnelen“, Gott das einfache

Copyright (c) by Hädecke-Verlag

Copyright (c) by Hädecke-Verlag

lesen des Rezeptes lässt alle meine Rezeptoren jubilieren, Küche wie ich sie liebe, einfach, auf das wesentliche beschränkt, gute und frische Zutaten, frisch und göttlich lecker!

Rezepte von asiatisch inspiriert, über William Kings Klassiker aus dem Jahr 1890 „Chicken à la King“ bis zum italienisch inspiriertem Heilbutt mit Rotweinzwiebeln, Salbei und Polenta und dem heimischen Matjes nach Hausfrauenart mit Schmand und roten Zwiebeln.

Hab heute ein frisches Maishähnchen gekauft, morgen gibt´s die Hähnchenbrust mit Silberzwiebeln und Rote-Bete-Nudeln !

Über 50 absolut alltagstaugliche Rezepte, die den Spaß beim Kochen garantieren und den puren Genuss in den Vordergrund stellen!

Fazit:

Alle diese „Genußfaktoren“ gepaart mit den wunderbaren Fotos von Hubertus Schüler ergeben ein Buch zu einem fast völlig in Vergessenheit geratenen Thema – Zwiebeln & Knoblauch, ich find´s wunderbar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .