Mit einer Prise Orient

Hallo Ihr Genusshandwerker und Kochbuch-Liebhaber, wie wäre es mit einer Prise Orient? Nach einem Genuss- und ereignisreichen Wochenende im Kreise besternter Kollegen und wunderbarer Menschen wird es Zeit für ein neues Kochbuch…..

Die heutige Neuerscheinung kommt vom Jasmin Amirfallah, Tochter eines Iraners und einer Deutschen, wuchs im Iran auf. Während ihres Soziologiestudiums in Deutschland entdeckte sie ihre Liebe zum Kochen und absolvierte daraufhin eine Kochlehre.

Sie führt mit ihrem Mann Wolfagng Nisch das Restaurant Gauß in Göttingen und seit 2011 das Bistro Apex. Seit 2004 regelmäßige Auftritte im ARD-Buffet.

2014 wurde sie vom Gault Millau zur „Aufsteigerin des Jahres“ gewählt.

Mit einer Prise Orient

Copyright © by Jacqueline Amirfallah

Ob im Göttinger Gauß, in der Kulturkneipe Apex oder im ARD-Buffet, Jacqueline Amirfallah versteht es ganz brillant, dem Gaumen mit raffinierten Kreationen Glücksmomente zu schenken.

Gekonnt spannt sie den Bogen zwischen regionaler, heimischer Kost und feinen Anklängen an die Küche ihrer Heimat Persien. Sie variiert Bekanntes und kocht zugleich ambitioniert auf höchstem Niveau.

Ihre Gerichte sind vielfältig, raffiniert und bieten außergewöhnliche Geschmackserlebnisse.

In diesem Buch verrät sie ihre Lieblingsrezepte für vegetarische Gerichte, Fisch und Fleisch und stellt ihre köstlichsten Dessertkreationen vor.

Die Fotos vermitteln gekonnt und Stimmungsvoll die Liaison zwischen zwei Welten, der orientalischen und unserer bodenständig-regionalen Küche.

Der Inhalt:

  • Gemüse
  • Reis, Bulgur & Couscous
  • Hülsenfrüchte & Getreide
  • Fisch
  • Fleisch
  • Süßes

Da mir die Küche des Orients sehr am Herzen liegt, war dieses Buch für mich ein absolutes Muss. Ich bin schlichtweg begeistert von den wunderbaren Kombinationen die Jacqueline hier präsentiert. Auch hier habe ich gleich auf den ersten Seiten wieder mein #dasmussichausprobieren – Déja vu entdeckt, ein ganz einfaches Gericht, das durch seine wunderbaren Kontraste von Süße, Schärfe und Säure besonders interessant und spannend ist: Gebratene Pflaumen mit Spinat und Chili – einfach nur genial!

Definitiv ausprobieren werde ich die Persischen Kohlrouladen mit einer Füllung aus Reis und Linsen.

Aber da ist noch sehr vieles mehr, wie Bulgurcreme mit Gurke und Wachtel, Persicher Kichererbseneintopf mit Lamm, Pfannenbrot mit gerösteter Spitzpaprika, Saiblingsfilet mit Orange, Kardamom und schwarzem Rettich, Dorade mit Salzzitrone,dicken Bohnen und Dill oder Rindfleisch mit Staudensellerie und Minze……..macht das nicht Lust, noch mehr von Jacquelines wundervollen Kombinationen zu entdecken – jetzt weiß ich, warum der Gault Millau sie in 2014 zur Aufsteigerin des Jahres kürte…….!

 Steckbrief zum Buch:

Mit einer Prise Orient

Copyright © by AT-Verlag

 

Jacqueline Amirfallah

Mit einer Prise Orient

Kulinarische Erinnerungen an meine persische Heimat

AT-Verlag

208 Seiten, über 90 Farbfotos

Erschienen August 2016

ISBN 978-3-03800-873-6

€ 34,90

 

Fazit:

Ein wunderschönes Kochbuch für alle Anlässe, und alle Jahreszeiten. Eine phantastische Verbindung zweier kulinarischer Kulturen, der deutschen und der persischen.

Tolle, sehr kreative Rezepte, die Lust auf Orient machen!

Teil mich mit ......Pin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this page

Kommentar verfassen