Schlagwort-Archive: Crumbles Rezepte

Feigen-Walnuss-Crumble

Heute gibt´s Streusel satt, in Form eines wunderbaren & super schnellen Feigen-Walnuss-Crumble. Das Rezept stammt aus dem Buch Crumbles, erschienen im Hädecke-Verlag!

Ich wünsche Euch süßen Genuss!

Zutaten:

für 6 Portionen

Zubereitung 10 Minuten

Backen 40 Minuten

Crumbleteig

100 g kalte Butter, leicht gesalzen

100 g Zucker

120 g Mehl

100 g Walnusskerne

Obst

800 g frische Feigen

50 g flüssiger Honig

Feigen-Walmus-Crumble
Feigen-Walnuss-Crumble
Photo Credit © by Akiko Ida, Hachette Livre Marabou/ Hädecke
Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, mit Zucker, Mehl und den Walnüssen in eine Schüssel geben. Zügig mit den Fingern zu einem krümeligen Teig verkneten. Kühl stellen.

2. Die Feigen waschen und vierteln. Die Walnusskerne nur grob hacken. Feigenviertel in eine Auflaufform füllen und den Honig darauf verteilen. Die Teigstreusel darüber geben und etwa 40 Minuten im Ofen backen, bis die Streusel gebräunt sind.

3. Am besten lauwarm mit Sahnequark oder Schichtkäse servieren.

 

Crumbles

Und weiter geht’s mit süßen (und pikanten) Köstlichkeiten – heute geht’s weiter mit Crumbles, süss und pikant. Also ich muss ja sagen, egal ob süß oder pikant, ich liebe diese Mixtur aus mehreren grundverschiedenen Texturen, knusprig, weich, eigentlich egal wie, Hauptsache mit Streuseln & süß!

Wenn ich irgendwo Streusel sehe, muss ich immer an meine Kindheit denken. Samstags, wenn meine Mutter Kuchen backte, meistens gab es Streuselkuchen mit dem was gerade an Obst Saison hatte. Dann schlich der kleine Tom immer in der Küche rum, wenn die Streuselmasse gemacht wurde und meine Mutter stellte mir dann immer ein kleines Schälchen – nur für mich – mit „rohen“, ungebackenen Streuseln zur Seite. Gott ich wie das geliebt hab, wenn die frischen Streusel ganz langsam am Gaumen geschmolzen sind und nichts als ein Hauch von Butter, Zucker, Vanille, Zimt und Zitrone übrig blieb……… göttlich!!!

Aber jetzt wieder zu dem kleinen Meisterwerk aus dem Hädecke-Verlag:

Es gibt 33 Rezepte aus dem Backofen für süße Klassiker mit Äpfeln oder Beeren, fruchtige Entdeckungen und pikante Überraschungen mit Käsestreuseln, Nüssen und Kräutern – mit Fisch, Fleisch oder vegetarisch. Schnell, einfach und immer super lecker!

Der Inhalt:

Klassiker – Von Apfel bis Erdbeer-Rhabarber

Rote Früchte – Kirsch oder Cassis…

Äpfel – in allen Variationen

Herbstliches – Birnen, Feigen, Orangen

Exotisches – Banane, Mango, Ananas

Schokoladiges – Uiiiiii…

Salzige Crumbles – Parmesan, Spinat-Ricotta, Blumenkohl, Lachs, Ente und viele mehr!

 

Steckbrief zum Buch:

Crumbles
Crumbles
Photo Credit © by Hädecke- Verlag

 

Sabina Fauda-Rôle

Crumbles

süß und pikant

gebunden, 72 Seiten, 55 Farbfotos

Hädecke-Verlag

ISBN 978-3-7750-0764-1

€ 12,95

 

 

 

Fazit:

Tolle Klassiker und kreative Neuheiten für die schnelle unkomplizierte Küche!