The Taste of Havana

Hallo Ihr Genusshandwerker und Hüter des Herds, wie wäre es in dieser Jahreszeit mal mit Havanna – mit The Taste of Havana, mit Kuba, mit kubanischer Küche und kubanischem Lifestyle??

Ich hab da mal was gefunden ……Eine wunderbare Neuerscheinung aus der Edition Fackelträger – The Taste of Havana heißt es und es gibt echte, authentische und unverfälschte kubanische Küche.

Hühnchen, Rum und gute Laune – Kuba wird mehr und mehr zum Touristenziel Nr. 1 !

In Kuba dreht sich alles ums Essen. Und um die Musik. Und um das Essen UND die Musik. Viele Lieder handeln von Strassenverkäufern, Lebensmitteln oder kubanischen Gerichten. Überall dort wo ein Lied zu einem Gericht passt gibt es ein Symbol dazu und auf der Website thetasteofhavana kann man sich die Lieder anhören und/ oder sie downloaden.

Aber jetzt zum Buch – Havannas Charme ist mehr als legendär. Die genussliebenden Kubaner (das konnte auch Castro nicht ändern) schaffen es aus jedem Essen ein Event werden zu lassen, es wird gegessen, getrunken, gesungen und gefeiert, es wird regelrecht zelebriert! Im bereits dritten Band der Erfolgsreihe „The taste of……“ haben sich die kubanische Sängerin Dayami Grasso Toledano und der Fotograf und Autor Lutz Jäkel auf eine kulinarische Spurensuche begeben. Zwischen spanischen, afrikabnischen und karibischen Wurzeln konnte sich auf Kuba eine aufregende kulinarische Kultur entwickeln – die immer auch vom Leben ihrer Erfinder und Köche erzählt.

Über 80 landestypische und kreative Rezepte, Menschen und Geschichten stellen die Autoren in diesem Buch vor.

Aus dem Inhalt:

  • Alles Salsa
  • Vielfalt ist Mangel
  • Von Mode Stil und Genuss
  • Bescheidene Träume
  • Kubanische Küche und ein Hauch Frankreich
  • Kein Maggi für die Götter
  • Bolero am Spieß
  • Raumwuselnder Koch und rastloser Filmemacher mit Glamour
  • Pizza ohne Wein
  • Der andere Pausensnack
  • Landluft vor den Toren Havannas
  • Veggie auf kubanisch
  • Alles nur für die Götter
  • Törtchen mit Bier
  • Hühnchenrupfen nach Macho-Art
  • Gekonnt gekocht statt gerappt
  • Späte Liebe am Meer
  • Sowjetisch-kubanische Freundschaft reloaded
  • Götter sind auch nur Menschen
  • Was nicht fehlen darf

Außerdem gibt es Bezugsadressen zu Lebensmitteln und Vorschläge für alternative Zutaten, falls Ihr mal etwas nicht bekommt!

Ich mag solche (Koch)-Bücher unglaublich gerne – Bücher nicht nur voll mit Rezepten und tollen Fotos, sondern auch mit Menschen und ihren Geschichten, von der Art und Weise wie sie leben und sie ihren Alltag bewältigen, naja und da sind die Kubaner eben etwas ganz besonderes! Wer einmal in seinem Leben das Vergnügen hatte, die Malecón oder die 1ra Avenida entlang zu laufen, der wird verstehen was ich meine! Kuba ist wunderschön und einfach unglaublich! Eine schlafende Göttin erwacht so langsam und wandelt sich zur Schönsten der Karibik.

Steckbrief zum Buch:

The taste of Havana

Photo Credit © by Edition Fackelträger

Lutz Jäkel & Dayami Grasso Toledano

The Taste of Havana

Die echte kubanische Küche

Edition Fackelträger

Hardcover,

240 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Dezember 2016

ISBN 978-3-7716-4672-1

€ 25

 

 

Fazit:

Ich liebe Kuba und die kubanische Lebensart, das laissez-faire und die Meschen. Dieses Buch ist eine wundervolle Dokumentation der kubanischen Küche und der kubanischen Lebensart! Absolut zum Verlieben!

Teil mich mit ......Pin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this page

Kommentar verfassen