Understanding the World

Hallo liebe Foodies, Gastronauten, Kochbuchverrückte und „sonstige“ Buchliebhaber.

Heute gibt es ein ganz besonderes Schwergewicht, ausnahmsweise mal keinKochbuch. Es ist vollgepackt mit sogenannten Infografiken! Wie ich finde, eine der schönsten und praktischsten journalistischen Darstellungsformen um Informationen visuell aufzubereiten und verständlich zu machen.

Infografiken sind die effizienteste Form zur Vermittlung von Fakten. Sie legen großen Wert auf Klarheit, Genauigkeit und Anschaulichkeit. Unsere visuelle Wahrnehmung steht an oberster Stelle der Informationsaufnahme, Texte müssen erst verstanden und danach inhaltlich eingeordnet werden. Und genau hier liegt der Vorteil und die Stärke von Infografiken. Ein bekanntes Sprichwort fasst das mehr als prägnant zusammen: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ und genau dieses Thema greift TASCHEN mit diesem, wie immer praktischerweise in Deutsch, Englisch und Französisch verfassten Titel auf:

Copyright (c) by TASCHEN

Copyright (c) by TASCHEN

Understanding the World, The Atlas of Infographics von Sandra Rendgen und Ed. Julius Wiedemann, erschienen bei TASCHEN.

Hardcover, 24,6 x 37,2 cm, 456 Seiten

€ 49,99

Ich habe sehr lange dafür gebraucht, dieses Prachtstück zu beschreiben, um hierzu meine eigenen, ganz persönlichen Eindrücke, Gedanken und Gefühle zum Ausdruck zu bringen, da ich es grundsätzlich vermeide die Buchbeschreibungen der Verlage wiederzugeben. Ich habe es immer wieder in die Hand genommen, darin geblättert um diese Fülle von so unglaublich vielfältigen und unterschiedlichen, stets hochinteressant dargestellten Informationen zu „genießen“.

Wie bereits mehrmals erwähnt, ich besitze nicht nur weit über 1000 Kochbücher, sondern auch noch diverse Literatur zu Thematiken aus allen Gebieten der Literatur und des Wissens.

Copyright(c) by Lokesh Dakar

Copyright(c) by Lokesh Dakar

Aber dieses Buch aus dem TASCHEN- Verlag setzt erneut einmal wieder allen anderen die Krone auf! Es ist so unglaublich umfassend, es ist in ganz besonderer Art und Weise ein, nennen wir es einmal „visueller Almanach unserer Welt“, die einzelnen Kapitel des Buches beginnend bei „Natur & Umwelt“ über „Wissenschaft & Technologie“, „Wirtschaft & Entwicklung“, „Gesellschaft & Menschen“, sowie „Kultur & Media“ geben ein unglaublich breit gefächertes Spektrum des Wissens der zuvor genannten Themen wider. Es ist einfach immer wieder mehr als interessant die Infografiken zu betrachten, ja regelrecht von ihnen gefesselt zu werden.

Copyright (c) by National Post, Canada

Copyright (c) by National Post, Canada

So zum Beispiel die über 4 Seiten reichende und schon zum Klassiker gewordene Grafik  aus National Geographic der fast 200 Weltraummissionen innerhalb unseres Sonnensystems, einfach gigantisch, oder die Grafik der „flugbereiten Atomwaffen“, einfach fesselnd und zugleich beängstigend.

Aber nicht nur an die Wissenschaft und Wirtschaft hat man beim zusammenstellen der Kapitel gedacht, im Kapitel „Gesellschaft und Menschen“ gibt es phantastische Grafiken zu Themen wie „mit welchen Gütern das organisierte Verbrechen weltweit handelt“ oder eine unglaublich fesselnde Grafik , welche sich mit „Death in Transit“ befasst, hier sind die schlimmsten „Verkehrsunglücke“ der letzten 100 Jahre erfasst.

Copyright (c) by Pop Chart Lab

Copyright (c) by Pop Chart Lab

Das letzte Kapitel „Kultur und Media“ befasst sich mit Themen wie Unterhaltung, Essen, Social Media, aktuellen Trends, Kuriositäten oder auch dem Film. Auch hier wieder unglaublich interessante Themen, wie zum Beispiel eine Infografik über Leben, Werke, Wirken und Stilrichtungen von Malern der „Moderne“ wie Gustav Klimt oder Jason Pollock, einfach unglaublich interessant für jeden „Wissbegierigen“.

Ebenfalls immer wieder genial in diesem Kapitel die Infografik zu „Pulp Fiction“ und das in Chronologischer Reihenfolge, ich glaube mir hat beim Ersten betrachten der Mund sehr weit und sehr lange offen gestanden, es ist einfach unbeschreiblich!

Oder wer von Euch professionellen Foodies kennt es nicht, das „Käserad“, welches die bekanntesten Käsesorten nach Herkunft der Milch und nach Härtegrad des Käses zeigt.

So könnte ich ununterbrochen fortfahren, aber lassen wir das, werft selbst einen Blick hinein und lasst Euch von diesem phantastischen Buch „fesseln“, das tut es immer und immer wieder auf ein neues!

Fazit:

Was soll ich noch sagen?? Das Buch zeigt in wunderbar beeindruckender Art und Weise die visuelle Darstellung von Informationen aller Interessen- und Wissensgebiete sowie die immer weiter perfektionierte visualisierte Darstellung derselben.

Dieses Buch ist für mich ein Meilenstein zum Thema Allgemeinbildung und Wissen in seiner schönsten Form!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .