Fermentieren

Hallo Ihr Herdgeiseln und Kochbuch-Freaks!

Heute gibt es ein Kochbuch zu einem ganz besonderen Thema, eines der kulinarischen Themen, die eigentlich kaum Beachtung genießen, obwohl sie doch so alltäglich sind, das Fermentieren.

Der Begriff der Fermentation oder auch Fermentierung, bezeichnet die Umwandlung organischer Stoffe durch biochemische Prozesse.

So wird aus Milch zum Beispiel Käse, aus Getreide mit Hefe Brot oder aus Kohl Sauerkraut.

Um eine Fermentation in Gang zu bringen, reichen die richtigen Zutaten, Zeit, meist etwas Wärme sowie einige Zugaben, wie Zucker oder Salz.

Unterschieden wird beim Gären die natürliche Spontangärung von der Gärung durch gezielt hinzugefügte Gärzusätze.

Bei der natürlichen Spontangärung sind die notwendigen Gärzusätze oft schon in den Lebensmitteln enthalten oder schlummern irgendwo um uns herum. Licht, Wärme oder mechanische Bearbeitung, wie drücken oder stampfen unterstützen diesen Prozess.

Eine weitere Art der Gärung mit Zugaben nennt man eine Startergärung, das beste Beispiel hierfür ist die Käseherstellung durch den Zusatz von Milchsäurebakterien.

So, nach dieser kleinen Einführung in das Thema der Fermentation ist es hier nun endlich:

Copyright (c) by Ulmer-Verlag, red.sign/Stuttgart

Copyright (c) by Ulmer-Verlag, red.sign/Stuttgart

Fermentieren

Das Rezeptbuch

Cosima Bellersen Quirini

Ulmer-Verlag

128 S., 75 Farbfotos, Klappenbroschur

ISBN 978-3-8001-8249-7

€ 19,90

 

Über 250 Rezepte, in Kapiteln wie :

  • Von Sauerkraut bis Salzgurken,
  • Feine Würze, Saucen und Essig,
  • Das beste aus Soja,
  • Joghurt, Schmand, Käse und mehr,
  • Herzhaftes aus der Wurstküche,
  • Lecker vom Bäcker,
  • Aus Glas und Flasche
  • Service

Sauerkraut, Kimchi, Miso, Ketchup, Käse, Essig, Wein, Bier, Chorizo, Fenchelsalami, Butter, Dickmilch, Joghurt, Schinken und vieles mehr, gibt es etwas schöneres als Selbstgemachtes ??

Besonders Klasse finde ich als alter Carnivore natürlich das Kapitel Herzhaftes aus der Wurstküche“, die Pökellaken sind echt Klasse!

Fermentierte Lebensmittel sind gesund, sehr gut verträglich, verdauungsfördernd, immunstärkend und vor allem einfach unschlagbar lecker, aber das wichtigste an allem ist, IHR wisst was drin ist!

Fazit:

Das Buch ist eine wahres „Schatzkästchen“ für „Selbermacher“, tolle Rezepte, super Hintergrundinformationen und das beste daran, es funktioniert……….!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.