Tiramisu

Hallo Ihr Genussmenschen da draußen, manchmal gibt es Dinge, die müssen einfach sein, auch wenn man, so wie ich gerade nur noch zwei Wochen bis zum ersten Halbmarathon hat – aber eigentlich genau dann!

Tiramisu

Tiramisu
Copyright © by Toms Kochbuchblog/ kochbuch.tips

Eines dieser Dinge ist für mich Eric´s Tiramisu, das sorgt in einer völlig verregneten Sommerwoche für puren Genuss und Lebensfreude!!

Und auf ganz viele Anfragen hin hier nun das Rezept meines Lieblings-Patissiers!

Danke nochmal Eric, Du hast mein Wochenende gerettet !

Hier geht´s übrigens zu Eric´s Website, da gibt´s noch mehr zu entdecken und zu stöbern, den Kaiserschmarren solltet Ihr auch versuchen!

 

Für vier bis sechs Personen :

Mascarponecreme:

 

  • 100 g Eigelb
  • 175 g Puderzucker
  • 4-6  Blatt Gelatine (je nach Jahreszeit und Temperatur)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 500 g Mascarpone (glatt gerührt)
  • 400 g geschlagene Sahne

 

Kaffeetränke für die Savoiardi (Löffelbisquits):

 

  • 150 ml Espresso
  • 40 ml Kahlua
  • 10 ml Amaretto
  • 20 ml Läuterzucker

 

Zubereitung:

  • Die Gelbe in der Küchenmaschine leicht schaumig schlagen
  • den Puderzucker in die Eigelbe sieben und drei Minuten auf hoher Stufe schaumig schlagen
  • Vier bis sechs Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend in einer Sauteuse auflösen
  • die Mascarpone in die Eimasse geben und langsam und gleichmäßig glatt rühren
  • die Gelatine angleichen (Temperaturausgleich: einige EL der Mascarponecreme in die aufgelöste Gelatine geben und glattrühren)
  • die angeglichene Gelatine in die Mascarponecreme geben und verrühren
  • anschließend die Sahne vorsichtig nach und nach unterheben
  • Eine Rechteckform von ca. 20×30 cm mit Löffelbisquit auslegen, mit der Kaffeetränke beträufeln und die erste Schicht der Mascarponecreme einfüllen.
  • Den Vorgang mit den Löffelbisquit widerholen, die zweite Schicht Mascarpone einfüllen und glattstreichen!
  • Die glatte Oberfläche mit dem Rest der Mascarponecreme und einem Spritzbeutel tropfenförmig verzieren!

Natürlich könnt Ihr die Tiramisu vor dem servieren, ganz klassisch noch mit Kakaopulver abstäuben!

Viel Spaß beim „Nachkochen“!

Tiramisu

Tiramisu
Copyright © by Toms Kochbuchblog/ kochbuch.tips

Tiramisu

Tiramisu
Copyright © by Toms Kochbuchblog/ kochbuch.tips

Tiramisu

Tiramisu
Copyright © by Toms Kochbuchblog/ kochbuch.tips

Tiramisu

Tiramisu
Copyright © by Toms Kochbuchblog/ kochbuch.tips

Tiramisu

Tiramisu
Copyright © by Toms Kochbuchblog/ kochbuch.tips

Teil mich mit ......Pin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInPrint this page

Kommentar verfassen